24.11.2019:

Symposium des VDH Landesverband Nord

Veranstalter Verband für das deutsche Hundewesen e.V. (VDH) - Landesverband Nord
Ort: Hotel Prisma, Max Johannsen Brücke 1, Neumünster ab 10.00 Uhr
Thema: Frühförderung für Welpen. Mit Rolf Franck
Der Züchter hat es in der Hand.
Nähere Info unter Homepage des VDH Landesverband Nord

 

Zurück zum Anfang


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

06./07.06.2020:

CACIB Neumünster 2020

Veranstalter Verband für das deutsche Hundewesen e.V. (VDH) - Landesverband Nord

Die FCI Gruppen 2, 5, 9 und 10 werden am Samstag den 6. Juni 2020 gerichtet und damit die Deutschen Doggen, die zur FCI Gruppe 2 gehören.
Wir würden uns freuen, wenn zahlreich gemeldet wird.

Sonderleitung:

Dagmar Grell-Gundelach
Im Winkel 8
24816 Hamweddel
Tel.:  +49 4875 669
Fax : +49 4875 696
Mail: dg@colberger-heyde.de

Richter:

Susanne Kraemer

Nähere Informationen wie Links zur Meldestelle etc. werden veröffentlicht, sobald diese bekannt sind.

 

 

 

Zurück zum Anfang
   
11.07.2020:

Zuchtzulassung 2020 der Landesgruppe Nord in Rellingen

Veranstalter Deutscher Doggen-Club 1888 e.V. (DDC) - Landesgruppe Nord
auf dem Gelände der OG Hamburg
Hamburger Str. 61
25462 Rellingen

Beginn 10:00 Uhr

Anmeldung:

an unsere Landesgruppen-Zuchtwartin
Frau Barbara Retzlaff
Am Stadtrand 13
17192 Waren
Tel.  :  03991 / 633700
Mail: fleischereckdoggen@t-online.de


Die Anmeldung erfolgt mittels Einsendung einer Kopie der Ahnentafel (Vorder- und Rückseite),
bei Wiederholung der Zuchtzulassung auch eine Kopie der Erstzulassung an Frau Barbara Retzlaff.
Alle Unterlagen sind erforderlich, da sonst keine einwandfreie Vorbereitung der Zuchtzulassung
gewährleistet werden kann.
Dafür schon jetzt ein großes Dankeschön.

Meldeschluss:            05.07.2020

Am Tag der Zuchtzulassung sind folgende Unterlagen mitzubringen:
  1. die Originalahnentafel mit DNA- und HD-Eintrag
  2. bei Wiedervorstellung die Unterlagen der Erstzulassung.
Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an Barbara Retzlaff.

Überweisung der Zuchtzulassungsgebühr:

Aus Sicherheitsgründen werden keine Bankdaten mehr im Internet veröffentlicht. Die Gebühr wird am Tag der Zuchtzulassung bezahlt.

 

Zurück zum Anfang